Greift der Duplicate Content Filter wirklich schon?

Google doppelte InhalteBei Fridaynite war man sich gestern schon sehr sicher, dass der angekündigte Duplicate Content Filter von Google schon greift. Ranking Konzept meldete nun heute sogar schon den “Niedergang der Content-Replikatoren”.

Als Beleg dafür wurden Alexa-Traffic-Grafiken für die Webseiten digg.com, answers.com und technorati.com gezeigt. Alle drei Webseiten haben dort in den letzten Tagen einen leichten Abwärtstrend, wobei der von digg.com am Stärksten ausgeprägt ist:

alexa-1.jpg

Alle drei Seiten leben von Inhalten, die auf mindestens einer anderen Webseite in der gleichen Form schon auftaucht sind. Aber reicht der Alexa-Graph wirklich als Beleg dafür aus, dass der Duplicate Content Filter nun in vollem Einsatz ist? Wohl eher nicht, denn im Moment gibt Alexa für fast allen Seite abflauende Trafficwerte aus und dementsprechend ähnliche Graphen:

alexa-2.jpg

Die deutschen Webseiten web.de, heise.de, spiegel.de, studivz.de und amazon.de weisen alle abflauenden Traffickurven in den letzten Tagen auf. Also auch auf Seiten, die weitesgehend von eigenen Inhalten oder Unique Content leben haben laut Alexa abnehmenden Traffic in den letzten Tagen. Der Duplicate Content Filter dürfte also noch nicht in vollem Einsatz sein, sondern eher sommerbedingte Trafficschwankungen der Grund für die Rückgange sein.

Artikel zum Thema:

3 Reaktionen zu “Greift der Duplicate Content Filter wirklich schon?”

  1. Malte

    Es muss nicht mal durch den Sommer bedingt sein, vielleicht hat Alexa auch nur Schluckauf.

  2. CS Internet Blog

    Achtung Duplicate Content Filter aktiv!?…

    Fridaynite greift in seinem aktuellen Blogpost das Thema Duplicate Content Filter auf und berichtet das er jetzt anscheinend noch besser funktioniert. Diese Behauptung belegt er mit den Alexa Zahlen von Digg.com Answers.com und Technorati.com die siche…

  3. Jens

    Ich glaube auch Alexa hat sich verschluckt. Laut Alexa geht auch der Traffic auf google.de runter. Oder leigt es viellecht doch am Wetter?

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.